Permalink

off

21.04.21: Die Fachgewerkschaften der AGJ-NRW im Gespräch mit der FDP

Dass es derzeit neben Corona noch weitere interessante Themenfelder im Bereich der Justiz in NRW gibt, machte der gewerkschaftliche Austausch zwischen Vertretern der Arbeitsgemeinschaft Justiz im DBB und dem rechtspolitischen Sprecher der FDP Fraktion, Christian Mangen, im Landtag deutlich! Der noch unzureichende Digitalisierungsprozess, der besonders bei der Beschaffung von Hardwarekomponenten, der Erstellung von Schulungskonzepten und bei der digitalen Infrastruktur wird, war vorrangig Gegenstand des Gesprächs. Hieran angeknüpft wurde die Nachwuchsgewinnung in allen Bereichen der Justizverwaltung und des Justizvollzuges thematisiert und es wurden Vorschläge für verbesserte Ausbildungs- und Rahmenbedingungen unterbreitet. Diskussionspotential hat grundsätzlich die Thematik der Wochenarbeitszeit, deren Reduzierung ein Baustein zur Steigerung der Attraktivität im öffentlichen Dienst sein kann. Seitens der AGJ NRW nahmen die Kollegen Ulrich Biermann (BSBD) Klaus Plattes (DJG) Björn Benkhoff (BDR) Rainer van Wickeren (DAAV) Achim Hirtz (BSBD) teil! Weitere Gesprächstermine wurden direkt vereinbart, sodass der vertrauensvolle Austausch weitergeführt wird!

Kommentare sind geschlossen.